7.10.| The Blues Brothers – Extended Version

18.00/20.30

Zur Feier der Wiedereröffnung des Koki präsentieren wir einen Kultfilm der achtziger Jahre, der jetzt in der Extended Version wieder in die Kinos kommt

Sie sind einfach cool, sehr cool, die Blues Brothers, also die Gebrüder Jake und Elwood Blues (John Belushi und Dan Aykroyd). Und sie fühlen sich dem Waisenhaus sehr verbunden, in dem sie einst aufwuchsen. Als das Heim aufgrund einer Steuerschuld geschlossen werden soll, ist es für sie Ehrensache, ihr altes Zuhause davor zu bewahren. Ein erfolgreiches Comeback ihrer ehemaligen Band soll das nötige Kleingeld zusammenbringen. Doch die Suche nach den früheren Bandmitgliedern gestaltet sich schwierig. Dauernd funken Ungebetene dazwischen. Die gesamte Polizei Chicagos ist ihnen auf den Fersen, dazu eine Horde Neonazis und nicht zu vergessen mordlustige Ex-Freundinnen sowie eine durchgeknallte Hillibilly-Combo. Die anarchistische Komödie des Regisseurs John Landis hatte nach der Premiere 1980 einen gigantischen Erfolg. Der war so groß, dass das mittlerweile zum Kultfilm avancierte Werk erst knapp zehn Jahre nach der Uraufführung auf Video erschien. Nicht zu vergessen die sehenswerten Mini-Auftritte weltbekannter Soulgrößen wie Aretha Franklin, Ray Charles, Cab Calloway und James Brown ; die machen aus den „Blues Brothers“ auch einen hervorragenden Musikfilm.

USA 1979, Regie: John Landis, Darsteller: John Belushi, Dan Aykroyd, 129 min