Filmreihe Postmoderne

Aus Anlass 30 Jahre Historisches Museum an der Geeste präsentieren wir heruasragende, preisgekrönte Vertreter des „postmodernen“ Kinos der achtziger und neuzinger Jahre.

6.10. Sommer 85

18.00/20.30 Zu Beginn des Films sehen wir die Hauptfigur Alex (Felix Lefebvre), 16 Jahre alt. In die Handlung eingeführt wird er als Verhafteter in Handschellen. Was er ausgefressen hat, bleibt unklar, weil er jede Aussage verweigert.  Was er jedoch bereitwillig …

Weiterlesen … →

13.10. The Green Knight

18.00/20.30 Der junge Sir Gawain (Dev Patel), Neffe von König Artus (Sean Harris), pflegt einen ausgelassenen Lebensstil. Die ersten Szenen zeigen ihn beim sorgenlosen Treiben mit seiner Geliebten Lady Essel (Alicia Vikander) im Bordell. Um seine Tapferkeit auf die Probe …

Weiterlesen … →

20.10. Nahschuss

18.00/20.30 Eine „humane Hinrichtung“ ist ein Widerspruch in sich, aber in der DDR gab es tatsächlich eine Weise, ein Todesurteil zu vollstrecken, die das Leiden der Verurteilten so weit wie möglich verringern sollte. Statt wachsender Todesangst vor einem lange festgesetzten …

Weiterlesen … →

27.10. Fabian

17.00/19.30 Im Berlin des Jahres 1931 geraten Gesellschaft und Wirtschaft immer mehr aus den Fugen. Jakob Fabian (Tom Schilling) schlägt sich mit Gelegenheitsarbeiten durchs Leben. Zusammen mit seinem Freund Stephan Labude (Albrecht Schuch) zieht er nachts durch die verruchten Bars …

Weiterlesen … →