11.1. | Der Mann, der vom Himmel fiel

18.00/20.30 2023 feiert das Kommunale Kino Bremerhaven sein 40-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass präsentieren wir den Kultfilm „Der Mann, der vom Himmel fiel“ mit David Bowie in der Hauptrolle. Thomas Jerome Newton (David Bowie) fällt vom Himmel. Der Außerirdische besitzt …

Weiterlesen … →

18.1. | Emily

18.00/20.30 Wie für das Kino gemacht scheint das familiäre Zusammenleben der Geschwister Emily, Charlotte, Anne und Branwell Bronte. Es ist immer wieder faszinierend, das Pfarrhaus in Yorkshire, in dem die Schriftstellerfamilie aufwächst, als ein Treibhaus der Geschwisterliebe, Rivalität und Inspiration …

Weiterlesen … →

25.1. | Anima – Die Kleider meines Vaters

18.00/20.30 Wir sehen einen Mann in seiner bürgerlichen, ländlich oberbayerischen Welt. Des Nachts jedoch, in den Straßen von München, verwandelt er sich in eine Frau. Seine Leidenschaft, Frauenkleider zu tragen, lebt er heimlich aus. Erst als seine Frau die weiblichen …

Weiterlesen … →

28.12. | Keine Vorstellung

Das könnte auch ein skurriler und interessanter Filmtitel sein… Leider ist es ganz einfach so: Aufgrund der in diesem Jahr geltenden Verleihbedingungen kann im CineMotion zwischen den Feiertagen keine Filmkunst laufen. Das heißt auch für uns Sendepause. Sorry.

21.12 | Kurz.Film.Tour

18.00/20.30 Zum jährlich bundesweit organisierten Kurzfilmtag präsentieren auch wir diesmal sieben Meisterstücke dieses immer wieder unterschätzten Filmgenres: (weitere Informationen siehe Einleger) Video Meeting: Drei Minuten vor dem Online-Meeting: Der Einstiegs-Gag ist wohl überlegt, die Flasche in der Unterhose sitzt fest …

Weiterlesen … →

14.12 | Mutter

18.00/20.30 Bereits die erste Szene in diesem Film löst Verwirrung aus. Da sitzt eine Frau in der Badewanne und erzählt von ihrer Beziehung zu einem sexsüchtigen Mann, dessen Trieb sie stoisch, fast gleichgültig über sich ergehen lässt. Es scheint Anke …

Weiterlesen … →

7.12. | Der Passfälscher

18.00/20.30 Eine geräumige großbürgerliche Wohnung in Berlin, 1942. Der Jude Cioma Schönhaus (Louis Hofmann) lebt jetzt ganz allein in ihr. Seine Eltern und seine Großmutter sind in den Osten deportiert worden, Cioma wurde jedoch zurückgestellt, dienstverpflichtet zur Arbeit in einem …

Weiterlesen … →

30.11. | Into the Ice

18.00/20.30 In Kooperation mit dem Alfred-Wegener-Institut (AWI) , Bremerhaven Der grönländische Eisschild ist die zweitgrößte Eiskappe der Welt, nach der Antarktis. Der dänische Dokumentarfilmer Lars Hendrik Ostenfeld hat drei weltweit führende Gletscherforscher bei ihren abenteuerlichen und riskanten Einsätzen in diesem …

Weiterlesen … →

23.11. | Triangle of Sadness

18.00/20.30Die Influencerin Yaya und das Model Carl haben Glück. Sie werden auf eine Yacht eingeladen, auf der sich ausschließlich die sehr Reichen und die sehr Schönen tummeln. Ein einsamer skandinavischer IT-Milliardär wäre da zu nennen, ebenso ein klischeehaft protzender russischer …

Weiterlesen … →

16.11. | L’etat et moi – Der Staat und ich

18.00/20.30 Der Berliner Streifenpolizist Detlev D. Detlevsen lebt ausschließlich für seine Arbeit, er geht sozusagen in ihr auf. Sobald er jemandem auf der Spur ist, der seinen Vorstellungen von Gesetz und Ordnung nicht entspricht, ist er nicht mehr zu halten. …

Weiterlesen … →

9.11. | Mittagsstunde

18.00/20.30 Ingwer Feddersen (Charly Hübner) ist Dozent an der Kieler Universität. Der 47-jährige verließ einst sein Heimatdorf Brinkebüll; er wollte lieber studieren als den Gasthof seines Großvaters übernehmen. Nun sind seine „Olen“ auf Hilfe angewiesen und Ingwer beschließt, zunächst einmal …

Weiterlesen … →

2.11. | Das Leben ein Tanz

18.00/20.30 Der rechte Knöchel ist ihre Schwachstelle. Schon einmal hat sich Elise bei einem Sprung verletzt. Und nun stürzt sie erneut, ausgerechnet in dem Moment, der ihr großer Triumph werden soll, beim Solotanz am Ende des Balletts „La Bayadere“. Elises …

Weiterlesen … →